Sehr geehrte Freundinnen und Freunde der Lohzucht, liebe Clubmitglieder,

es ist wieder so weit, zum dritten Mal ruft Trendelburg zur jährlichen Clubtagung der Lohclubs im ZDRK. Der Vorstand möchte Euch herzlichst einladen wieder oder auch gerne zum ersten Mal oder seit langem Mal wieder an der Tagung teilzunehmen. Die 37. Tagung steht bevor. Um weiterhin die Praxis an den Tieren nicht zu kurz kommen zu lassen, sind die formalen Dinge in den Hintergrund gerückt. Dafür ist es ganz besonders wichtig, dass möglichst jeder Tiere mitbringt. Diese sollten wie immer kurz bei Friedel zuvor angemeldet werden, damit ausreichend Käfige bereitgestellt werden. Au-ßerdem möchte ich die Einladung auch auf Züchter ausweiten, die Loh-Zwerge, Loh-Zwergwidder, Hasen lohfarbig oder Rexe lohfarbig züchten.

Ich freue mich darauf, Euch in Trendelburg im Landgasthaus Textor am Freitag, den 03.04.2020 und Samstag, den 04.04.2020, begrüßen zu können. Es gibt nach der Bundesschau und der rassebezogenen Europaschau in Österreich eine Reihe von Aspekten zur Lohzucht zu erörtern. Darüber hinaus bietet der Tierarzt einen Einblick in das Problem der versteiften Blumen. Aber auch der Vorstand der Loh-AG ist neu zu bestimmen. Im Jahr 2020 endet meine dritte Amtszeit; sowohl der stellvertretende Vor-sitzende als auch der Geschäftsführer möchten aus dem aktiven Dienst ausscheiden, um den wohl ver-dienten Ruhestand zu genießen.

Ich wünsche Euch allen eine gute Anreise! Bitte beachtet die geänderte Anfangszeit für den SAMS-TAG! Beginn jetzt immer 9.30 Uhr!

Für den Vorstand
Th. Schneider

 

PROGRAMM

Freitag 03. April 2020
Ab mittags Anreise, Tiere einsetzen

18.00 Uhr Begrüßung der Tagungsteilnehmer,  Alle

Kassenprüfung Friedel, Günter, Horst
Vorstandszusammenkunft Hans,Thomas, Johann, Friedel

anschließend gemütliches Beisammensein mit Abendessen, Fachsimpeln und Zuchttiertausch, Kandidatensuche möglicher Nachfolger für Sprecher und Geschäftsführer ab 2020, zweiter Vorsitzender; Alle:

Bitte unbedingt Tiere aller Farbenschläge mitbringen!
Für das Wohl der Tiere ist gesorgt, deshalb meldet die Tiere bitte bei Friedel Jäger bis 01.04.2020 an!!!!