Top 1. 

Pünktlich um 9.30 Uhr begrüßte der Versammlungsleiter Dr. Thomas Schneider die zahlreich erschienenen Teilnehmer. Besonders begrüßte er den Ehrenvorsitzenden Werner Breitgoff sowie die Zuchtfreunde Wolfgang Hammerl und Anton Teufel aus Östereich .Clubfreund Uwe Hofmeier überbrachte stellvertretend Grüße vom L.V Kurhessen.

Top 2.

Es wurde in einer Schweigeminute stellvertretend der Verstorbenen Züchter Heinz Lucht L.V.Hannover Werner Stadtmann L.V.Westfalen und Ralf Otto L.V.Kurhessen gedacht.

Beste Genesungswünsche seitens der Versammlung gingen an Kurt Schlenker ( Loh Club Baden Süd) und Karlheinz Redlich (Sachsen). Es wurden Genesungskarten von den Teilnehmern unterschrieben und sollen den Clubfeunden zu gesandt werden. (Absendung ist erfolgt)

Der Punkt Ehrungen entfiel.

Top 3.  

Es waren 30 Teilnehmer anwesend. Aus 17 Clubs

Top 4. 

Auf. Die Verlesung der letzten Niederschrift wurde verzichtet. Diese wurde den einzelnen Clubs zugesandt.

Top 5. 

Für die RHD Impfung sollten die Tiere auf alle Fälle älter als 4 Monate sein und nicht schon mit dem tätowieren zusammen geimpft werden, da sonst der Stress für die Jungtiere so groß ist, dass die RHD Impfung gleich null Wirkung bringt.

Zuchtfreund Thomas Mendrizk unterrichtete über persönliche Erfahrungen.

Top 6. 

Die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Kasse und beantragten die Entlastung des Geschäftsführer und des gesamten Vorstandes.

Dieses wurde von der Versammlung einstimmig beschlossen.

Top 7.

Zuchtfreund Thomas Mendrizk besprach alle 4 Farbenschläge die auf der Bundesrammlerschau in Halle/Saale ausgestellt waren. Er hatte sich besonders auf die Rassemerkmale, Ohrenlänge, Felle sowie die Gewichte festgelegt und berichtet. Der AG Sprecher Dr. Thomas Schneider bedankte sich für den ausführlichen Bericht

Top 8. 

Top 9. 

Für die 22. Loh Clubvergleichsschau 2022 unterichtete der Vorsitzende des Loh Club Kurhessen über die Vorbereitungen.Die Schau wird gemeinsam mit dem Alaska und Havanna Club durchgeführt.

Top 10.

Zur Tierbesprechung waren 2 schwarze ,4 blaue , 2 braune Tiere zu sehen .Die Tiere wurden von Zuchtfreund Günter Vater und den anwesenden Züchtern anhand der Standardvorgaben besprochen . Es wurde sowohl auf die Positiven wie auch negativen Punkte und Rassemerkmale hingewiesen

Top 11 

Die Züchter wünschen unter diesem Tagesordnungspunkt keine Bewertungen durchzuführen, sondern die Stärken und Schwächen der mitgebrachten Tiere zu erörtern, um die Erkenntnisse für die eigene Zucht mitzunehmen. Es wurden im Detail die Größe und Entwicklung der Tiere diskutiert, sowie die typischen Rassemerkmale dargestellt.

Top 12

Vorstand erarbeitet Schauordnung/Vergabeordnung im Einklang mit der allgemeinen AAB

Die Möglichkeit einer europaoffenen Rasse bezogenen Ausstellung soll weiter erörtert werden. Auf die Einladung nach Österreich für 2019 wird ausdrücklich hingewiesen. Erfahrungen von dort sollten genutzt werden.

Top 13

Verschiedenes , Anregungen und Wünsche

In der nächsten Tagung soll ein Thema die versteifte Blume und ihre Entstehung darstellen.

Um 15.15 Uhr verabschiedete der Versammlungsleiter die Züchter.

Protokoll :

Johann Biermann