Dr. Thomas Schneider (rechts) und Friedel Jäger wurden zum Versammlungsleiter und zum Geschäftsführer bei der Arbeitstagung der Loh-Clubs im ZDRK in Hofgeismar-Hümme wiedergewähltIm Mittelpunkt der diesjährigen Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Loh-Clubs im ZDRK, an der 50 Clubzüchter aus 17 Clubs im Gasthaus "Zum Stern" in Hofgeismar-Hümme teilnahmen, standen Vorträge über Zuchtmanagement in der Rassekaninchenzucht und die Fruchtbarkeit bzw. Trächtigkeit von Häsinnen sowie Tierbesprechungen mit dem Schwerpunkt Rumpfzeichnungen. Ausrichter war der Loh- und Weißgrannen-Club Kurhessen und die Organisation der Veranstaltung hatte der Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft, Friedel Jäger (Trendelburg-Eberschütz) übernommen.

Der Versammlungsleiter der Arbeitsgemeinschaft, Dr. Thomas Schneider (Lohmar), begrüßte neben den Delegierten der Loh-Clubs den Ehren-Versammlungsleiter Werner Breitgoff, den Vorsitzenden der Loh-Clubs von Österreich, Helmut Borek (Loosdorf/Niederösterreich) mit einer Abordnung der Loh-Club-Züchter aus Österreich sowie den Vorsitzenden des LV Kurhessen, Bernhard Große. In seinem Jahresbericht sprach er die einzelnen Schauen an und bedankte sich bei Friedel Jäger und der Ausstellungsleitung für die hervorragende Organisation und Durchführung der 18. Club-Vergleichsschau im Oktober letzten Jahres in Hofgeismar. Daneben berichteten die Rassesprecher von den Bewertungen der Lohkaninchen bei der 25. Bundes-Rammlerschau im Januar/Februar 2015 in Ulm.

Im Mittelpunkt der Tierbesprechung der Lohkaninchen aller Farbenschläge stand diesmal die RumpfzeichnungFür jeweils weitere fünf Jahre wurde Dr. Thomas Schneider zum Versammlungsleiter und Friedel Jäger zum Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft wiedergewählt.

Der Ausstellungsleiter der 32. Bundes-Kaninchenschau im Dezember in Kassel, Bernhard Große, gab einen Vorbericht zu dieser Großveranstaltung.

Die 19. Loh-Club-Vergleichsschau findet am 15./16. Oktober 2016 in Großlangheim (Unterfranken) statt. Weiterhin sollen die 20. Loh-Club-Vergleichsschau 2018 vom Loh-Club Westfalen und die 21. Loh-Club-Vergleichsschau 2020 vom Loh-Club Bremen ausgerichtet werden. Hier wurde jeweils über den jeweiligen Stand der Vorbereitungen informiert. Für die zukünftigen Club-Vergleichsschauen sollten, so der Wunsch zahlreicher Delegierter, auch Jungtiere zugelassen werden.

Heinrich Geisel (Willingshausen-Wasenberg) hatte seine Lohkaninchen fehfarbig vorgestelltEigentlich wollte Günter Vater (Bad Muskau) einen Vortrag über das "Zuchtmanagement in der Rassekaninchenzucht" halten, er konnte jedoch an diesem Tag leider nicht anwesend sein und so war sein Sohn Daniel eingesprungen. Er ging zunächst auf die rechtlichen Voraussetzungen in der Zucht ein, erläuterte die verschiedenen Zuchtformen wie Linien-, Veredelungs- und Verdrängungszucht und hob die Wichtigkeit einer Datensammlung (Zuchtbuchführung) hervor, um mit angemessenen Ressourcen letztendlich das persönliche und selbst festgelegte Ziel zu erreichen.

Einen weiteren interessanten Höhepunkt der Tagung stellten die Tierbesprechungen von Lohkaninchen im Garten des Tagungslokals dar. Unter der Leitung der vier Rassesprecher wurden die mitgebrachten Tiere unter dem Aspekt der Rumpfzeichnungen angesehen und die Ergebnisse der Besprechungen ausgiebig diskutiert. Dr. Thomas Schneider fasste dann die jeweiligen Ergebnisse zusammen.

Heike Schulze mit Lohkaninchen fehfarbigAm Nachmittag referierte Dr. Thomas Schneider zum provokanten Thema "Nachwuchssorgen oder fruchtbar wie die Karnickel?". Er bezeichnete die Fütterung und das Licht als beste Voraussetzungen für viele Jungtiere. Das richtige Futter in der richtigen Menge mit etwas Stärke für das Wachstum und etwas Eiweiß den Aufbau der Muskelmasse unter Vermeidung von Fett seien immens wichtig. Viel Licht bewirke, dass die Häsinnen hitzig werden. Er gab neben Tipps für eine korrekte Fütterung auch Hinweise, wie ein Deckakt klappt bzw. was zu dessen Vorbereitung beachtet werden sollte. Der Referent ging auch auf die Fruchtbarkeit und die Scheinträchtigkeit einer Häsin ein und erläuterte die Aufgaben des Züchters zur Vorbereitung des Werfens sowie die Aufzucht der Jungtiere.

 

Heinz Louws Tierbesprechung Lohkaninchen havannafarbig

 

Lohkaninchen havannafarbig

Die nächste Arbeitstagung in Hofgeismar-Hümme wurde auf den 15./16. April 2016 terminiert.

Wolfgang Elias, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Presse im LV Kurhessen

 

Vorschau Termine

++ 2018 Europaschau in Dänemark

++ 35. Arbeitstagung der Loh - Clubs im ZDRK in Trendelburg am 13.04.2018 und 14.04.2018 im Landgasthaus Textor. Telefon 05675-302

++ 20. Clubvergleichsschau der Loh - Clubs im ZDRK am 13. - 14. Oktober 2018 "Freizeithalle am Aasee“ in 46397 Bocholt

++ 2021 Europaschau in Leipzig

Zum Seitenanfang